Privacy Policy

Datenschutzerklärung
(Informationen gemäß Art. 13, 14 DSGVO, § 13 TMG)
In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten von uns erhoben und verarbeitet werden, welche Zwecke damit verfolgt werden und welche Rechte Ihnen uns gegenüber bezüglich dieser Daten, z.B. auf Auskunft, Berichtigung und Löschung zustehen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit dieser Datenschutzerklärung einverstanden.
1. Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle
Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
Hati-hati Inh. Anna-Maria Meyer Neuer Pferdemarkt 14 20359 Hamburg Tel. 0179/9020214 Email: contact(at)hati-hati.net
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen unter anderem Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, sowie sämtliche Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung eines Vertrages notwendig sind (Bestanddaten).
2. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Empfänger
Grundsätzliches
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies für die Begründung und Erfüllung von Verträgen und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1b DSGVO) oder eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a, 7, 8 DSGVO; § 13 Abs. 2 TMG) in die jeweilige Verarbeitung vorliegt. Eine Verarbeitung kann zudem in Abwägung mit den Grundrechten und Grundfreiheiten des Betroffenen zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder Dritter (Art. 6 Abs. 1 f, 31 BDSG [neu]) erfolgen. Erfolgt eine Verarbeitung im Auftrag (Art. 28 DSGVO) arbeiten wir nur mit Auftragsverarbeitern, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen erfolgt und den Schutz der Rechte betroffener Personen gewährleistet.
Übermittlungen personenbezogener Daten durch uns oder durch unsere Auftragsverarbeiter finden ausschließlich innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes statt oder an solche Drittländer, für welche die Europäische Kommission beschlossen hat, dass ein angemessenes Schutzniveau geboten ist (Art. 45 DSGVO).
Hosting der Seite durch domainfactory.de und Shopfunktion durch Jigoshop.com
Die Seite www.hati-hati.net wird durch DomainFactory GmbH Oskar-Messter-Straße 33 85737 Ismaning
Germany gehosted
Die Shopfunktion der Webseite www.hati-hati.net. wird von Jigo Limited, Unit 1, 205 London Road, Sevenoaks, TN13 1DW, United Kingdom betrieben. Mittels dieser Online-E-Commerce-Plattform können Bestellungen generiert und abgewickelt werden.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von domainfactory.de finden sie hier: https://www.df.eu/de/datenschutz/
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Jigoshop.com finden sie hier: https://www.jigoshop.com/privacy-policy/
Weitere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch domainfactory oder Jigoshop ergeben sich aus den folgenden Bestimmungen.
Erstellung von Logfiles
Die Nutzung der Website ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Bei jedem Aufruf der Website www.hati-hati.net erfassen wir durch ein automatisiertes System Daten und Informationen ohne Personenbezug. Diese werden in den Logfiles des Servers, der von domainfactory gehostet wird, gespeichert
Folgende Daten können hierbei erhoben werden:
·       Die IP-Adresse des Nutzers,
·       Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
·       aufgerufene Ressource,
·       Status der Anfrage (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),
·       verwendetes Protokoll,
·       Dauer der Antwortzeit,
·       Zugriffsmethode,
·       anonymisierten Anfragen-ID.
Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte der Website, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der informationstechnischen Systeme und der Optimierung der Internetseite (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 1 TMG). Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert und sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Für die Dauer der Speicherung gilt Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung.
Kauf von Waren auf unserer Internetseite
Zur Durchführung einer Bestellung benötigen wir von Ihnen folgende persönliche Daten, die wir bzw. Jigoshop speichern und verwenden:
·       Name, Vorname
·       Adresse,
·       E-Mail-Adresse,
·       Zahlart.
Zudem werden dabei folgende Daten an uns/Jigoshop übermittelt und gespeichert:
·       IP-Adresse des Kunden
·       Informationen zu von Ihnen getätigten Bestellungen über die Seite www.hati-hati.net (Bestellinhalt und -datum, Datum der Zahlung, Zahlungsbestätigung)
Die Daten werden ausschließlich zur Bestellabwicklung einschließlich eventueller Rückabwicklungen, Servicedienste oder technischer Administration und Kundenkommunikation im Zusammenhang mit der Bestellung (Bestell-, Versand -, Zahlungsbestätigung und Rechnung per Email) genutzt. (Art. 6 Abs. 1a, b, Art. 88 DSGVO §§ 13 Abs. 2, 14 TMG, (§ 26 BDSG [neu]) Eine weiterführende Nutzung für andere Zwecke erfolgt nicht.
Die Daten werden erfasst, sobald Sie eine Bestellung über die Eingabemaske eingeben und die Bestellung durch Bestätigen des Bestellbuttons absenden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe besteht. Bezüglich der Speicherdauer gilt Ziffer 4.
Zahlungsabwicklung
Sofern wir mit Dritten Verträge über den Einzug von Entgelten geschlossen haben, übermitteln wir diesen die zur Rechnungserstellung und zum Einzug der Entgelte erforderlichen Bestandsdaten, wobei die Dritten auf die des Datenschutzes verpflichtet werden (Art. 6 Abs. 1b, f DSGVO, § 15 Abs. 5 TMG).
Bei Bestellungen über unsere Webseite haben Sie die Wahl, entweder per Vorauskasse oder per Paypal, PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg zu zahlen.
Wählen Sie die Zahlart „Vorauskasse“ senden wir Ihnen auf die von Ihnen angegebene Email-Adresse eine Email mit der Rechnung, Zahlungsaufforderung und unseren Kontodaten.
Wählen Sie die Zahlart „Paypal“ erfolgt der Auftrag zur Zahlung an Paypal direkt durch Sie. PayPal verarbeitet die von den Käufern erhaltenen Daten nur zur Abwicklung der Zahlung auf Anweisung des Käufers.
Informationen zum Datenschutz der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. finden sie hier.
Die Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Zahlungen benötigt. Eine weiterführende Nutzung und insbesondere anderweitige Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden bis zur vollständigen Vertragserfüllung und darüber hinaus, bei Vorliegen handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsvorschriften, durch uns bzw. WordPress pder Paypal gespeichert. Bezüglich der Dauer der Speicherung gilt Ziffer 4.
Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme
Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, dass für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Nehmen Sie über einen dieser Kanäle Kontakt mit uns auf, so werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert (Art. 6 Abs. 1 b, f DSGVO, § 14 TMG). Die Speicherung dient allein zu Zwecken der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person.
Cookies /Datenanalyse/Local Storage
Wir selbst setzen keine Cookies ein. Zur Verwaltung des Warenkorbes wird der Local Storage des Browsers verwendet, damit Sie Ihren Warenkorb mit Bestellungen auffüllen und verwalten kann. Erst bei der Bestellung (dem Klick auf „Zur Kasse“) wird der Warenkorb an Jigoshop übertragen. hati-hati selbst speichert hierzu keine Informationen auf den eigenen Servern.
Eine Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt dabei nicht.
Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 3 TMG). Bei Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
·       Browser Erweiterung zur Deaktivierung von Google Analytics
Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass die Speicherung von “Cookies” unterdrückt wird. In Einzelfällen kann dies aber dazu führen, dass persönliche Online-Angebote/Dienste nicht mehr genutzt werden können. Sollten Sie Ihre Cookies löschen wollen, informieren Sie sich bitte auf diesen Seiten.
3. Geltendmachung, Ausübung, Verteidigung rechtlicher Ansprüche
Wir übermitteln zur Geltendmachung, Ausübung, Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen personenbezogene Daten an Inkassodienstleister im Sinne von § 2 Abs. 2 Satz 1 Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) oder Rechtsanwälte (Art. 6 Abs. 1b, f, Abs. 4; § 24 Abs. 1 Ziff. 2 BDSG [neu]).
4. Dauer der Datenspeicherung
Bestands- und Nutzungsdaten werden gemäß § 13 Abs. 4 TMG grundsätzlich mit Ablauf des Zugriffs oder der sonstigen Nutzung unmittelbar nach deren Beendigung gelöscht. Darüber hinaus werden Nutzungsdaten über das Ende des Nutzungsvorgangs hinaus verwendet, soweit dies für die Zwecke der Abrechnung erforderlich ist (§ 15 Abs. 4 TMG).
Im Übrigen werden personenbezogene Daten grundsätzlich unverzüglich gelöscht, nachdem der Zweck für ihre Verarbeitung erledigt ist (Art. 17 Abs. 1a DSGVO).
Soweit wir zur längeren Aufbewahrung vertraglich oder gesetzlich verpflichtet sind (z.B. aus steuer- oder handelsrechtlichen Vorschriften zur Aufbewahrung von Unterlagen), werden die Daten nicht gelöscht, aber gemäß Art. 18 Abs. 1c DSGVO für jegliche sonstige Verarbeitung eingeschränkt (Art. 17 Abs. 3b, e DSGVO, § 35 BDSG, § 15 Abs. 4 Satz 2 TMG).
5. Betroffenenrechte
Jede betroffene Person hat uns gegenüber das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO hinsichtlich der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für uns zuständigen Aufsichtsbehörden, Freie und Hansestadt Hamburg
Der  Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Caspar Klosterwall 6 (Block C**, 20095 Hamburg Tel.: 040 / 428 54 – 4040 Fax: 040 / 428 54 – 4000 E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de zu wenden.
Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Einwilligungen erfolgt, können diese jederzeit formfrei widerrufen werden.*
Hinsichtlich solcher personenbezogenen Daten, die zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns oder eines Dritten verarbeitet werden, hat jede betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit formfrei gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen.
Stand Mai 2018